Springe zum Inhalt

Mit Furminator deutlich weniger Arbeit im Haus

Lange hatten wir überlegt, doch letztendlich haben wir uns dann schnell dazu entschlossen und sind wahnsinnig froh über diese Entscheidung. Mein Freund und ich haben uns einen wunderschönen Langhaarschäferund angeschafft. Wir wohnen erst seit zwei Jahren zusammen und wollten etwas neues. Wir kamen beide aus gescheiterten Ehen und waren uns einige, dass wir noch andere Aufgaben von nun an haben sollten. Neue Dinge ausprobieren und vor allem neue Herausforderungen. Also holten wir uns einen kleinen süßen Welpen aus einer renommierten und liebevollen Zucht ins Haus. Ich bin nach der Scheidung in meinem Haus geblieben, was auch ein wahnsinniger Vorteil ist, denn wir haben einen schönen Garten und stehen ein wenig abseits. So kann unser Hund auch schon mal ohne Probleme vor dem Haus sitzen und herumlaufen, ohne andere zu beeinträchtigen oder zu stören. Das ist eine große Erleichterung und mit kaum etwas zu bezahlen.

Furminator gehört zu den wichtigsten Gegenständen in meinem Haushalt

Mein neuer Freund hat sich hier auch sehr gut eingewöhnt. Nach vielen Enttäuschungen sind wir endlich da angekommen, wo wir immer sein wollten. Alles das was vorher war, verarbeiten wir nun erfolgreich gemeinsam mit unserem Neuzugang. Er spielt dabei eine sehr große Rolle. Meine Eltern nehmen ihn sogar wenn wir in den Urlaub fliegen, wenn wir fahren, dann sehen wir immer zu, dass wir Unterkünfte mit Hund bekommen.

Keine Enttäuschung in der Arbeit

Ich bin eine leidenschaftliche Hausfrau, mir fällt alles sehr leicht und ich mache es auch sehr gerne mit viel Spaß an der Arbeit. Das können die allermeisten nicht verstehen, aber das kann mir wohl egal sein. Von Wäsche machen bis hin zum kochen, alles bereitet mir Freude. Besonders auch Staubsaugen. Ich habe aber auch etwas ganz tolles entdeckt, dass ich nur jedem Tierbesitzer mit einem Tier das langes Fell hat empfehlen kann. Wir besitzen den Furminator mit dem wir unseren Hund regelmäßig durch- und auskämmen. Wäre das nicht der Fall, dann wäre die Wohnung wohl weitaus dreckiger. Meiner Mutter sagt schon immer, dass sie den Hund und den Kamm nur im Doppelpack nimmt, denn ihr macht das Saubermachen nicht ganz so viel Spaß wie mir. Das ist völlig verständlich. Aber gut dass man sich eben nicht noch mehr Arbeit als nötig aufbinden braucht, denn Furminator leistet große Abhilfe. Unserem Hund gefällt das auch sehr gut, für ihn ist es wohl wie massieren. Er hält sehr lange an und schaut mich komisch an, wenn ich aufhöre.