Springe zum Inhalt

Beim Campen in den Niederlanden ist vor allem die Nähe zu einem Wasser sehr entscheidend. Ob, Camping am See, am Meer oder an einem Ufer von Flüssen – dieses flache Land im Nordwesten von Europa bezaubert mit Teichen, Grachten und auch mit Traumstränden. Viele der Campingplätze Niederland liegen in den Dünen. Diese vorteilhaften Urlaubsanlagen begeistern hierbei vor allem Familien mit Kindern und Paare.
Viele Camper glauben, die Niederländer hätten das Campen erfunden. Nahezu keine andere Nation hat diesen Urlaub unter freiem Himmel dermaßen perfektioniert wie die Nachbarn aus Holland. Egal, ob Wohnmobil, Campervan oder Wohnwagen am See oder an der Küste abgestellt werden, der Campingplatz Niederland ist immer gepflegt und auch gut ausgestattet. Auch das Freizeitangebot für Alt und Jung lässt keine Wünsche offen. Für Camper mit gehobenen Ansprüchen stehen auch Bungalows und Mobilheime mit einem positiven Eindruck zur Verfügung. Zudem gibt es Bademöglichkeiten am Strand fast überall und die Touristen haben für eine Erfrischung die Auswahl zwischen beschaulichen Seen, dem Meer oder auch einem Schwimmbad auf dem Campinggelände. Zudem laden hier Cafés und Restaurants zum Verweilen ein.

bungalow

Welches ist der beste Campingplatz Niederland?

Im Ferienpark TerSpegelt genießen Camper vor allem den Komfort sowie auch die zahlreichen Ausstattungen des 5-Sterne-Campingplatzes mit den anliegenden Seen sowie einer besonders gastfreundlichen Atmosphäre.
Dieser Ferienpark liegt in Eersel, einer Umgebung mit viel Wald im „Brabantse Kempen“ nahe von Eindhoven, welche viele Wander- und Fahrradrouten zu bieten hat. Der Park ist ein guter Ausgangspunkt, um die Natur zu erleben und im Freien sehr gut aktiv zu sein.