Springe zum Inhalt

Sildenafil ist ein altbewährter und wirkungsvoller Inhaltsstoff in Sildamax kamagra. Hier handelt es sich um einen PDE-5-Hemmer, welche zum männlichen Glied den Blutstrom verbessert. Zugleich kommt es zur Entspannung bei den Muskeln, wodurch eine lang anhaltende und sehr schöne Erektion auftreten kann. Man braucht sich also nicht mehr sorgen, dass der Penis im richtigen Augenblick nicht ausreichend steif ist oder bereits erschlafft, ehe es zum tatsächlichen Geschlechtsakt kommen kann. Nun ist es wieder möglich, in vollen Zügen das Sexleben zu genießen sowie sich und der Partnerin intensive Empfindungen und Organsmen zu schenken. Wie das Orginial Viagra, so verfügt das Präparat über dieselbe Menge an Sildenafil. Jedoch hat es den Vorteil, dass viel weniger Geld kostet sowie in geringer Form und lediglich sehr selten negative Begleiterscheinungen vorkommen.

Was man bei der Einnahme des Präparats beachtet werden muss
Vor dem geplanten Geschlechtsakt liegt der optimale Zeitpunkt der Einnahme bei mehr als eine halbe Stunde. Wichtig ist, dass der Magen keineswegs ganz leer, jedoch ebenso nicht mit fettreichen und schweren Speisen belastet ist. Aus diesem Grund sollte die Einnahme möglichst mit einer leichten Mahlzeit kombiniert werden. Zudem empfiehlt es sich, stets auf eine ausreichende Flüssigkeitsaufnahme mit stillem Wasser zu achten. Es ist möglich, dass der gewünschte Effekt einer Tablette zwischen vier und sechs Stunden anhält. Manche weitere Betroffene konnten allerdings ebenfalls eine Wirkungszeit von mindestens sechs Stunden feststellen. Um die Effektivität von dem geschmacksneutralen Präparat nicht zu gefährden, ist es entscheidend, beim Einnehmen auf den Genuss von Grapefruitsaft und Alkohol zu verzichten. Sildamax kamagra sollte immer nur dann angewendet werden, wenn man tatsächlich Lust auf Geschlechtsverkehr verspürt. Die empfohlene Tagesmenge darf man nicht überschreiten. Je nachdem, wie die individuelle Reaktion auf den Inhaltsstoff verläuft, kann es ratsam sein, zunächst die Behandlung mit einer kleinen Dosis zwischen 25 und 50 Milligramm anzufangen. Reicht das nicht aus, besteht die Möglichkeit, dass man die Einnahme auf die höchstmögliche Menge von 100 Milligramm täglich erhöht. Zur vollen Entfaltung der Wirksamkeit des Präparats ist es wichtig, sich vor der Aufnahme sexuell zu stimulieren.